Aktuelles

Kreisweiter Dreck-weg-Tag in Gelsdorf

Kreisweiter Dreck-weg-Tag in Gelsdorf am Samstag 07.April 2018

Am Samstagmorgen hatten sich fünfzehn kleine und große Helfer am Vorplatz des Feuerwehrhauses versammelt. Alle Anwesende wollten nahe am Ort die Wege und Furche von Unrat befreien. Das gelang bei herrlichem Sonnenschein wieder einmal sehr gut. Die drei Gruppen gingen im Bereich Altenahrer Straße, im Bereich Altbroicher Weg und die dritte Gruppe ging zum Wildacker, dann am Altbach vorbei bis Sie im Meckenheimer Weg angekommen waren. 

Den Unrat haben Sie in Säcke gesammelt und am Weg abgestellt. Am Nachmittag wurden die Müllsäcke mit Unrat eingesammelt und in einen bereitgestellten Container umgeladen.

Nach dem erlebnisreichen Vormittag bedankte sich Ortsvorsteher Andreas Ackermann bei den anwesenden Ortsbeiratsmitgliedern und den anwesenden Bürgern für ihr Teilnahme und ihre Hilfsbereitschaft im Namen der Gemeinde und des Kreis Ahrweilers.

Nach getaner Arbeit wurde in gemütlicher Runde noch einiges erzählt, gleichzeitig wurde den fleißigen Helfern eine Gyrossuppe und  kühle Getränken aller Art angeboten.

Foto: Privat

Verhalten in Notsituationen fĂĽr Senioren

Verhalten in Notsituationen für Senioren über 65 Jahre.

 

Ortsvorsteher Andreas Ackermann hatte zu der informativen Veranstaltung in der Mehrzweckhalle Gelsdorf alle Senioren von Gelsdorf und Eckendorf eingeladen.

In der Veranstaltung ging es, die Senioren zu sensibilisieren, auf Notsituationen im Alltag hinzuweisen und schnellstmöglich damit um zu gehen. Durch den Rettungssanitäter und Feuerwehrmann Christof Prange aus Gelsdorf der in der Berufsfeuerwehr Köln schon seit über 15Jahren tätig ist, wurden wichtige Sichtweisen der alternden Bevölkerung dargestellt. Weiter wurde durch Ihn wichtige Tätigkeiten zur Lebensrettung angesprochen und an einer Übungspuppe altersgerecht durchgespielt.

In der anschließenden Diskussion und Reflektion waren sich die Anwesende sich einig, solch eine Veranstaltung ab und an wieder durchzuführen um das erlernte Wissen rund um die stabile Seitenlage und das „Absetzen des Notrufes 112“ nicht in Vergessenheit zu geraten.

 

 

 

Kaffeeklatsch und fröhliches Liederträllern für die Gelsdorfer Senioren

Kaffeeklatsch und fröhliches Liederträllern für die Gelsdorfer Senioren

David M. Wysk

 

Fröhliches Beisammensein sowie Kaffee, Kuchen, Waffeln und Schnittchen standen im Mittelpunkt des Seniorennachmittags, zu dem der Ortsbeirat und der Pfarrgemeinderat Sankt Walburga Gelsdorf am Sonntag (18.03.2018) die ältere Generation ab 70 Jahren eingeladen hatten.

Für erste Ermunterung sorgte der Schulchor der Grundschule Obere Grafschaft unter der Leitung von Frau Schroerlücke. Die Kinder der 1. – 4. Klassen boten ein breitgefächertes Musikrepertoire dar, was in der Aufführung des Liedes „Ich wollte nie erwachsen sein“ von Peter Maffay gipfelte und so manchen zu Tränen rührte. Sobald das Gelsdorfer Pfarrheim anschließend von wohlduftendem Waffelgeruch erfüllt war, stürmten die älteren Herrschaften auf das üppig bestückte Kuchen- und Schnittchenbuffet.

Als besondere Überraschung im weiteren Verlauf hatte die jüngere Generation des Pfarrgemeinderates einen Drehorgelspieler engagiert, mit dessen Unterhaltungsprogramm die Seelen der Herrschaften gesetzteren Alters äußerst erfreut wurden. Dieter Hamacher, ein Kölner Urgestein, präsentierte mit seinen alten Liedern und kölschen Schwanks eine einstündige Show der Superlative. Durch die Lieder, bei denen die Senioren beherzt mitsangen und schunkelten, vergaß man jegliche Sorgen und die Geschichten und Witze rund ums alte Köln weckten Nostalgie und Freudentränen gleichermaßen.

Insgesamt war es wieder einmal ein gelungenes Highlight für die Gelsdorfer Senioren, bei dem man lange und gerne in Erinnerungen schwelgte und dessen positive Resonanz im nächsten Jahr kaum überboten werden kann.

 

Bild 1

Bild 2

Bild 3

 

 Bild 4

 

Fotos: David M. Wysk

Gelsdorf nimmt am kreisweiten Dreck Weg Tag 2018 teil!

Ortsbeirat hat in seiner letzten Sitzung die Teilnahme an dem kreisweite Dreck weg Tag beschlossen.
 
Getroffen wird sich an dem Feuerwehrhaus / Mehrzweckhalle Gelsdorf, 07.April gegen 10 Uhr.
Nach dem Dreck Weg Tag wird noch in einer gemütlicher Runde in dem Feuerwehrhaus eine Suppe gereicht.

Bitte einen Eimer selber mitbringen!


 

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Ackermann

Ortsvorsteher

Gemeinschaftpraxis mit dmt Pysio

Anfang Mai 2018 wird in Gelsdorf im neu errichteten Nahversorgungszentrum der Grafschaft eine Gemeinschaftpraxis mit dmt Pysiotherapie eröffnet.

Unter dem Begriff: Zwergenmanufaktur kann jeder der Pysiotherapie und Hebammen-Praxis aufsuchen.

 

 

Benefizveranstaltung mit freudigem Abschluss

 

Benefizveranstaltung durch Fabienne Ackermann und Finnja Lehrig kam am 18.Februar 2018 hervorragend an.

Die beiden Schülerinnen hatten für dieses Projekt nicht nur genug Werbung gemacht, sondern Sie konnten mit ihrem Programm alle Anwesenden ansprechen, sodass diese Benefizveranstaltung ein voller Erfolg wurde. Für den Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche in Bonn ist die stattliche Spendensumme von 3180,66€ zustande gekommen.

Für diesen Betrag bedanken sich nicht nur die beiden Schülerinnen sondern auch der Förderkreis von ganzen Herzen.

Bild von rechts nach links: Fabienne Ackermann; Finnja Lehrig; Liane Skruth; Horst Rennhak, Andreas Ackermann

Bild privat

Bericht vom Generalanzeiger (An Rhein & Ahr) vom Mittwoch 21.Februar 2018

./dokumente/2018-BenefizveranstaltungProjektSchlerBBS.pdf

Bericht im Blick aktuell (Ausgabe Grafschaft Nr. 08/2018)

./dokumente/2018-BenefizveranstaltungProjektSchlerBBS-FabienneundFinnja.pdf

Bericht von der Werbemaßnahme Januar 2018 (Privat)

./dokumente/2018-BenfizveranstaltungGelsdorf.pdf

 

 

Benefizveranstaltung Gelsdorf am 18. Februar 2018

 Liebe Gelsdorfer Bürger,

 hiermit laden wir Sie ganz herzlich auf unsere Benefizveranstaltung in der Grafschaft, im Ortsteil Gelsdorf, ein.

Diese Veranstaltung dient zur Unterstützung der Kinderkrebshilfe aus Bonn. Die Veranstaltung findet am 18.02.2018 in der Mehrzweckhalle in Gelsdorf (Altenahrer Straße 53501 Grafschaft) ab 13:30 Uhr statt.

Der Eintritt ist natürlich frei, wer aber gerne etwas als Eintrittspreis zahlen möchte, wird daran auch nicht gehindert, da dies direkt in die Spendengelder fließt! Um den Tag so schön wie möglich zu gestalten, haben wir ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm zusammengestellt.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls reichlich gesorgt mit Kaffee und Kuchen und noch weiterem.

Wir freuen uns sehr auf Ihr kommen!

 

Mit freundlichen Grüßen

Fabienne Ackermann                                                 Finnja Lehrig

 Dies ist eine Veranstaltung von Fabienne Ackermann und Finnja Lehrig. Gleichzeitig ist diese Veranstaltung unser Abschlussprojekt, das wir für unseren Schulabschluss auf der Berufsbildenden Schule in Bad Neuenahr-Ahrweiler benötigen.

Unterstützung der Aktion durch die ansässigen Vereine und Betriebe wie hier vertreten durch die Geschäftsführerin Liane Skuth der Fa. Tank Wirt (Getränke Drive-in).

Foto privat

Karnevalsumzug in Gelsdorf 2018

Karnevalsumzug in Gelsdorf 2018

Bei minus Temperaturen und strahlendem Sonnenschein wurde am Weiberdonnerstag der Karnevalumzug gestartet. Mehrere Hundert Teilnehmer auf neun Gruppen verteilt, zogen über zwei Stunden durch die gefüllten Straßen von Gelsdorf. Die Kinder unserer Tanzgruppe führten den Zug an. Nicht nur das Gelsdorfer Männerballett und ihre Frauen zogen durch die Straßen, mit von der Partie waren die Möhnen, Fußgruppen, Queen Mum und das Tambour- und Fanfarencorpscorps mit einer spontan Aktion an diesem Umzug einen Wagen unter dem diesjährigen Motto "Rut und wiess" zu starten.

Ă„lter werden in der Grafschaft

 Älter werden in der Grafschaft

Veranstaltungskalender für das 1. Halbjahr 2018

Grafschafter Mittagstisch „Keiner is(s)t allein“

Leimersdorf

Freitag, 26.01., 23.02., 23.03., 27.04., 25.05. und 22.06.2018, jeweils von 11:30 - 13:30 Uhr im Haus des Dorfes Leimersdorf, Berkumer Straße

Anmeldung einschl. Fahrdienst bei

Birgitt Schäfer, Tel. 02225/7976

Sabina Pfeffer, Tel. 02225/702570

 

Holzweiler

Freitag, 12.01., 16.02., 09.03., 13.04., 11.05. und 8.06.2018

jeweils von 11:30 - 13:30 Uhr im Jugendheim Holzweiler, Vettelhovener Straße

 

Anmeldung einschl. Fahrdienst bei

Ursula Dreyer, Tel. 02641/5268

Angelika Schorn, Tel. 02641/34998

 

Tanzkurs mit den Landfrauen in Bengen

Mit-Mach-Tänze

Ab 22.01.2018, 15:00 -16:30 Uhr

in der Mehrzweckhalle Bengen, Leonhard-Scholz-Weg

Anmeldung einschl. Fahrdienst bei

Lore Klaes, Tel.02641/24503

Irmi Kettermann, Tel. 02641/9166740

 

Grafschafter Filmcafé in Birresdorf

Dienstag, 20.02.2018 ab 14.30 Uhr bis ca. 17 Uhr

„Willkommen bei den Hartmanns“

Dienstag, 20.03.2018 ab 14.30 Uhr bis ca. 17 Uhr

„Monsier Cloud uns seine Töchter“

Dienstag, 17.04.2018 ab 14.30 Uhr bis ca. 17 Uhr

Vortrag von Herrn Andreas Schmickler: „Luftbildarchäologie unserer Heimat zwischen Mosel und Euskirchen“

Dorfgemeinschaftshaus Birresdorf, Berkumer Straße

Informationen und Anmeldung einschl. Fahrdienst

Christel Kirchhoff, Tel. 02641/1311

Martina Zerkowski, Tel. 02641/913898

 

Kreativnachmittag mit den Seniorenverantwortlichen in Lantershofen

Frühjahr 2018

Mehrzweckhalle/St. Ursula-Haus, Graf-Blankard-Straße

Informationen und Anmeldungen einschl. Fahrdienst bei:

Erika Rönn, Tel. 02641/21121

Birgit Moitz, tel. 02641/6637

 

Café Mittendrin – Betreuungsgruppe für Menschen mit und ohne Demenz

Jeden Dienstag, 15:00 – 18:00 Uhr, im St. Ursula-Haus/Mehrzweckhalle, Graf-Blankard-Straße, Lantershofen

Informationen und Anmeldung einschl. Fahrdienst:

Caritas-Sozialstation, Tel. 02641/759830

Weiteres Angebot bei Bedarf ab Frühjahr 2018 in Gelsdorf

 

Info-Veranstaltung zur Patientenverfügung

mit den Betreuungsvereinen vom SKFM und Diakonie

am Dienstag 20.02.2018, 18:00 - 20:00 Uhr

Information und Anmeldung des Fahrdienstes:

Projektbüro, Tel. 02641/800764: montags von 15:00 – 17:00 Uhr

Caritas-Geschäftsstelle, Tel. 02641/759875

Ankündigungen

Für das „Betreute Wohnen zu Hause“ suchen wir Seniorenbegleiterinnen und -begleiter, die feste Ansprechpersonen für Einzelpersonen und Paare in der Grafschaft werden.

Neue Sportgruppe in Gelsdorf geplant

Voraussichtlich im Januar/Februar wird ein neues Angebot für die Generation 60 plus starten.

Weitere Informationen

Peter Schmidt, Tel. 02225/3225

Offenes Singen der Seniorennachmittage

im Frühjahr 2018 in Ringen

Weitere Informationen:

Katharina Steinich

Projekt „Älterwerden in der Grafschaft mitgestalten“

Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V.

Bahnhofstr. 5, 5374 Bad Neuenahr-Ahrweiler Tel. 02641/759875 oder

Montags im alten Rathaus Ringen, 15:00 – 17:00 Uhr, Tel. 02641/800767

 

K. Steinich

Stand: 22.01.2017